Kontakt über Signal

Was ist Signal

Wir bieten einen ersten Kontakt von Handy zu Handy an mit der kostenlosen App „Signal“. Diese App funktioniert ähnlich wie Whatsapp, allerdings ist der Chat von Ende zu Ende verschlüsselt. So dass niemand aus dem Internet auf deine Daten zugreifen kann. Auch kannst du die App selbst vor Zugriffen sichern. Mehr dazu unten auf dieser Seite.

 

Wie funktioniert Signal?

Wenn du ein Android Handy hast, lade dir die App aus dem Play Store herunter.

 

Hast du ein Handy mit dem Betriebssystem iOS, lade Signal aus dem App Store.

 

Dann kannst du uns direkt eine Nachricht an die Nummer 0178 68 68 396 schicken.
Wir antworten Montag bis Freitag.

Montag: 9:30 – 15:00 Uhr
Mittwoch: 9:30 - 13:30 Uhr
Donnerstag: 12:30 - 15:30 Uhr
Freitag: 9:30 - 13:30 Uhr

 

Wer antwortet dir?

Wenn du uns hilfesuchend eine Nachricht schickst, bekommst du Antworten von den Beraterinnen der Fachberatungsstelle. Wir sind Diplompädagoginnen und Sozialpädagoginnen und haben langjährige Erfahrungen in der Beratungsarbeit mit Mädchen und jungen Frauen und haben eine Schweigepflicht.

 

Was ist zu beachten, wenn dein Handy von irgendjemandem kontrolliert wird?

Unter den Einstellungen der Signal App kannst du verschiedene Sicherheitseinstellungen vornehmen, wenn dein Handy kontrolliert wird.

 

Im iOs-Menu Einstellungen kannst du unter dem Unterpunkt Mitteilungen einstellen, dass bei eingehenden Nachrichten weder Name noch Inhalt der Nachricht auf deinem Sperrbildschirm angezeigt werden.

 

Bei einem Android- Handy kannst du im Menu Einstellungen den Unterpunkt Benachrichtigungen anklicken und dort die Benachrichtigung deaktivieren.


Als weitere Sicherheitsmaßnahme kannst du einstellen, dass sich die Signalapp nur durch die Eingabe deines Pins oder durch deinen Fingerabdruck öffnen lässt. Dazu musst du Im Menu Einstellungen den Unterpunkt Datenschutz wählen und dann Bildschirmsperre aktivieren.

Bildschirmsperre bei iOS.

Bildschirmsperre bei Android.

Außerdem kannst du die App in einem Ordner oder dem sogenannten „Sicherer Ordner“ verstecken, damit sie nicht direkt auf deinem Homebildschirm zu sehen ist.

Wenn du dich gerne telefonisch von uns beraten lassen möchtest, dann melde dich unter 0521-521 68 79.

Montag: 9:30 – 16:30 Uhr
Mittwoch: 9:30 – 13:30 Uhr
Donnerstag: 12:30 – 17:00 Uhr
Freitag: 9:30 – 13:30 Uhr

Oder auch über unsere Onlineberatung:

Wichtig zu wissen

Wenn du uns deutlich ankündigst, dass du dich umbringen willst und du dich nicht auf Hilfe einlassen kannst, müssen wir zu deinem Schutz und auch zu unserem rechtlichen Schutz die zuständigen Behörden (Krisendienst, Polizei) darüber informieren. Denn wir wollen natürlich, dass du am Leben bleibst!

Die Ankündigung einer Selbsttötung, eines Mordes oder eines Amoklaufs hebt die Schweigepflicht in der Beratung auf. Wir Beraterinnen müssen dann alles tun, um dich zu finden.

Falls du dir damit einen Scherz erlauben willst, kann es sein, dass du die Kosten für einen Rettungseinsatz tragen musst.